Firmenprofil

Unsere Leistungen

Förderung

Lexikon

LINKS

Kontakt

 

MatriX - Katbrenner

Der MatriX - Katbrenner ist die Weiterentwicklung des MatriX - Strahlungsbrenners und baut auf dessen bewährter Konstruktion auf. Im Gegensatz zu Methoden der Abgasnachbehandlung wie beim PKW-Katalysator setzt die Katalyse schon vor bzw. während der Verbrennung ein.



Beim Katbrenner wird das MatriX - Edelstahldrahtgewebe mit einer katalytischen Schicht versehen. Diese Schicht besteht aus einem porösen Trägermaterial (Aluminiumoxid), das zur Oberflächenvergrößerung dient. Man kann sich diese Trägerschicht wie einen Schwamm vorstellen, in dessen Poren der eigentliche Katalysator (Palladium) aufgetragen ist. Das beim MatriX - Brenner vollständig durchmischte Gas-/Luft-Gemisch durchströmt das beschichtete Drahtnetz und wird an seiner Oberfläche gezündet.

Durch die freigesetzte Wärme erreicht der Katalysator sekundenschnell seine Arbeitstemperatur und wird aktiv. Das Gas-/ Luftgemisch wird in einer chemischen Oberflächenreaktion zu Abgas (Kohlendioxid: CO2 und Wasser: H2O) "verbrannt", ohne dass dabei thermisches oder promptes NOx entsteht.


MatriX - Strahlungsbrenner


Kernstück des MatriX - Strahlungsbrenners ist ein Edelstahlgewebe, geformt zu einer Halbkugel. An der Oberfläche des Gewebes wird das Gas-/Luft-Gemisch gezündet und nahezu flammenlos verbrannt, d. h. ohne sichtbare blaue Flammen. Das Gewebe aus speziellem hochhitzebeständigem Edelstahl glüht und gibt dadurch direkt aus der Reaktionszone einen hohen Anteil der Wärme als Strahlung ab.



Die Folge ist eine niedrige Verbrennungstemperatur im Gegensatz zu der bislang üblichen Diffusionsflamme. Mit dem MatriX- Strahlungsbrenner gelang Viessmann ein bahn brechender Beitrag zur Schadstoffreduzierung bei der Verbrennung von Gas.

Multi-Stecksystem

Das Multi-Stecksystem ist ein wesentliches Element der Wandgeräte Vitopend 100/200, Vitodens 100/200 und Vitoplus 300. Mit dem Multi-Stecksystem werden alle wasserführenden Bauteile mit der Aqua - Platine verbunden und sind auf einfachste Weise zu lösen, so schnell und sicher wie beim Gartenschlauch - ohne spezielles Werkzeug. Dadurch werden Wartung und Service besonders einfach.