Firmenprofil

Unsere Leistungen

Förderung

Lexikon

LINKS

Kontakt

 

Emissionen

CO2-Bildung bei der Verbrennung fossiler Energieträger
in kg CO2/kWh Brennstoffeinsatz


Bei jedem Verbrennungsprozess, bei dem fossile Energieträger beteiligt sind, entstehen neben dem unvermeidbaren Kohlendioxid (CO2) auch die Schadstoffe Kohlenmonoxid (CO) und Stickoxide (NOx). Den Stickoxiden kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Ihre Zunahme führt sowohl zu einer Verstärkung des giftigen Ozons, gilt aber auch für den sauren Regen als mitverantwortlich.


Energie

Energie ist die Fähigkeit oder Möglichkeit eines Systems, Arbeit zu verrichten. Gemessen wird Energie in der Einheit Joule (J) als Produkt von Zeit und Leistung. Ein Joule entspricht einer Wattsekunde (Ws).

Physikalisch unterscheidet man unterschiedliche Arten und Formen (Energieformen):

-

mechanische Energie (Bewegungs- oder kinetische Energie, potenziale Energie der Lage)

-

Wärmeenergie (thermische Energie)

-

chemische Energie

-

elektrische Energie

-

Strahlungsenergie

-

Kernenergie und Fusionsenergie


Eutectoplex-Heizfläche


Die Gusssegmente der Eutectoplex - Heizfläche bestehen aus einem eutektischen (spannungsfreien) Spezial-Grauguss mit homogenem Gefüge. Damit wird ein gleichmäßiger Wärmefluss erreicht, und Spannungsrisse werden vermieden. Die feine Ausbildung der Graphitlamellen und die hohe Werkstoffreinheit des phosphorarmen Spezial-Graugusses erhöhen die Duktilität (Verformbarkeit).



Material, Form und Geometrie der Gusssegmente stellen bei der Produktion ein gleichmäßiges Auskühlen in der Form sicher. Damit werden von vornherein Spannungen im Gefüge verhindert. Das Ergebnis: Hohe Betriebssicherheit und lange Nutzungsdauer.