Firmenprofil

Unsere Leistungen

Förderung

Lexikon

LINKS

Kontakt


Erd- und Flüssiggasanlagen...

Flüssiggasbehälteranlagen mit einem Fassungsvermögen bis 3t sind in der Regel ausreichend für die Versorgung von Ein- und Zweifamilienhäusern, kleineren Mehrfamilienhäusern und kleineren Gewerbe- und Industriebetrieben. Je nach örtlicher Gegebenheit und Kundenwunsch bieten wir dem Kunden oberirdische, halboberirdische (semi) und erdgedeckte (unterirdische) Behälter an. Die Anlagenkomponenten werden dem Kunden auf Mietbasis zur Verfügung gestellt.


  Vorteile von Erd- / Flüssiggas:
Nachteile von Erd- / Flüssiggas

 

sehr umweltfreundlich durch günstige Verbrennungseigenschaften - es entsteht keine Schwefelemissionen
Flüssiggas kann in der Verbindung mit Sauerstoff explosionsfähige Gemische bilden

kurzfristige Einsatzmöglichkeit bei Verwendung von Flüssiggas
kein Ruß, Staub, Schwermetalle, Entsorgungsprobleme
Grundlegende Sicherheitsanforderungen an Geräte und deren Ausrüstungsteile
zählt zu den günstigeren Brennstoffen
Spezielle Anforderungen an die Lagerung von Flüssiggas
zurück