Firmenprofil

Unsere Leistungen

Förderung

Lexikon

Leistungen

Kontakt

 


Photovoltaik...

Die wichtigsten Bauelemente von Photovoltaikanlagen sind die Solarzellen, die zu Solarmodulen oder Solarpaneelen zusammengeschlossen werden, und der Speicher (Akkumulator). Der Akkumulator kurz Akku, auch Batterie genannt ist der Zwischenspeicher für den Solar-Strom. In der Solartechnik werden seit langem Nickel-Cadmium (NiCd)-Akkus eingesetzt. Mehr und mehr kommen neue, umweltfreundliche NiMH (Nickel-Metallhydrid) - und NiH (Nickelhydrid)-Akkus zum Einsatz. Solarakkus haben meist eine Spannung von 1,2 Volt, es werden aber auch Autobatterien (Bleiakkus) mit 12 Volt verwendet
Soll der produzierte Strom ins Netz eingespeist werden, geschieht dies durch einen Wechselrichter zur Umwandlung des Gleichstroms in spannungs- und phasengleichen Wechselstrom.



Ökologische und ökonomische Vorteile:

Bei Photovoltaikenergie handelt es sich umweltgerechte, regenerative und hochwertige Energie
Unabhängigkeit von teuren fossilen Brennstoffen
Herstellergarantie von bis zu 25 Jahren
Problemlose Erweiterung durch modularen Aufbau
PV-Anlagen bedürfen kaum Wartung
Der Einsatz von Photovoltaikanlagen sind langfristig äußerst wirtschaftlich und steuerlich begünstigt
Anschaffungskosten sind tragbar durch staatliche Förderungen und zinsgünstige Kredite
Der Betrieb erfolgt ohne Brennstoffe und Emissionen
Wertsteigerung des Hauses durch Einsatz einer
ökologisch-ökonomisch sinnvollen solaren Heizanlage

zurück