Firmenprofil

Unsere Leistungen

Förderung

Lexikon

LINKS

Kontakt


Mini - Blockheizkraftwerke                                                                                              Stand (12.03.2009)

 Welche Anlagen werden gefördert?

Mini - BHKW Anlagen bis zu einer elektrischen Leistung von max. 50 kW.

Die KWK-Anlagen müssen als wärmegeführt ausgelegt sein, d.h. der Wärmebedarf steuert die Betriebsweise der Anlage.

 Wie hoch ist der Zuschuss?

   

Erlös aus der Stromproduktion (max. 41,2 MWh/a)

Bis 50 kWel :

Über 50 kWel :

Über 2 MWel:

5,11 Cent je kWh

2,1 Cent je kWh

1,5 Cent je kWh

Selbst genutzter Strom aus dem BHKW wird jetzt ebenfalls mit 5,11ct/kWh vergütet! (vorher nur bei Einspeisung) Gilt ab 1. Januar 2009 für 10 Jahre ab Inbetriebnahme.

Rückerstattung der Energiesteuer für den verbrauchten Brennstoff

0,55 ct/kWh bei Erdgas bzw. 60,60 €/1000 kg bei Flüssiggas

   
 

Zinsgünstige Kredite und Investitionszuschüsse im Rahmen des CO2-Gebäudesanierungsprogramms der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW- Bank)

 

Weitere Informationen:

zurück